• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH

Hill Top Farm

Wohnsitz der Kinderbuchautorin Beatrix Potter

  • Nord England

Mit dem Verkaufserlös des Buches Peter Rabbit schaffte es Beatrix Potter, sich ein Farmhaus im Lake District in der Nähe des Dorfes Sawrey zu kaufen. Hill Top Farm wurde im Laufe der Zeit von Potter mehrfach um- und ausgebaut, auch um die Familie des dort immer noch lebenden Landwirt John Cannon unterzubringen. Die Schriftstellerin bezog ihr Quartier im alten Teil des Farmhauses. Hier schrieb sie dreizehn weitere Geschichten, in denen die Hill Top Farm immer wieder eine Rolle spielt.

So inspirierte die Bekämpfung einer enormen Rattenplage im Farmhaus die Geschichte von „Bernhard Schnauzbart“ und die frisch renovierte Farm diente als Kulisse von „Die Geschichte von Jemima Pratschel-Watschel“. Durch den weiter steigenden Erfolg ihrer Kinderbücher konnte Beatrix Potter weiteres Land erwerben und setzte sich auch zunehmend für den Schutz des Lake Districts ein, dessen Erhalt ihr immer stark am Herzen lag. Daher vermachte sie ihr Anwesen nach ihrem Tod dem National Trust, der es in ein Museum mit umliegendem Garten umwandelte.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten