• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH
0 Merkliste

Ripley & Ripley Castle

Historisches Dorf & Schloss am Rande der Yorkshire Dales

  • Nord England

Am Rande der Yorkshire Dales, nur 5km nördlich von Harrogate, liegt das hübsche Dorf Ripley. In dem Dorf, wo es den Anschein hat, dass hier die Zeit stehen geblieben ist, soll es angeblich eine der besten Eiscremes des Landes geben. Auch Ripley Castle, ein denkmalgeschütztes Schloss aus dem 14. Jahrhundert, lohnt einen Besuch. Die Geschichte des Schlosses und deren Bewohner steckt voller politischer, militärischer, religiöser und sozialer Turbulenzen.

So sammelte Henry Ingilby Steuern für Edward III., während sein Bruder Thomas dem König das Leben rettete und für seinen Mut zum Ritter geschlagen wurde. Sir William diente Heinrich VIII., Mary Tudor und Elisabeth I. und zwei seiner Söhne galten als "die gefährlichsten Papisten in Nordengland". Im Jahr 1605 plante die Familie den Stuart König James I. zu töten und neun der elf bekannten Verschwörer des Gunpowder Plot, in dessen Zentrum Guy Fawkes stand, waren enge Verwandte oder Vertraute der Familie Ingilby.

Nach über 700 Jahren befindet sich Ripley Castle noch immer in Privatbesitz und die aus den unterschiedlichen Jahrhunderten stammenden Briefe, Dokumente und Urkunden geben eine einzigartige und umfangreiche Aufzeichnung der Familiengeschichte wieder. Schlossbesichtigungen sind im Rahmen einer geführten Tour möglich.

Die ummauerten Gärten lohnen zu jeder Jahreszeit einen Besuch und das riesige Angebot an Gewächshäusern bietet eine höchst beeindruckende Sammlung tropischer Pflanzen, Farne und Kakteen. An den hohen, nach Süden ausgerichteten Wänden gedeihen alte Glyzinien und Clematis. Darüber hinaus gehört zu Ripley Castle noch ein eigener Wildpark mit Rehen, Gänsen, Reihern und Eisvögeln.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten