• SEIT 30 JAHREN - GROSSBRITANNIEN UND IRLAND REISE EXPERTE
  • 100.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
  • ÜBER 500 Vertriebspartnern in DE / A / CH
0 Merkliste

Whitby Abbey

Gotische Klosterruinen in den North York Moors

  • Nord England

Whitby Abbey wurde im Jahr 657 als Doppelkloster für Frauen und Männer gegründet und schon unter der ersten Äbtissin, die Hl. Hilda, erlangte Whitby Abbey ein großes Ansehen für sein Bildungswesen. Nach einem Überfall der Dänen verlor das Kloster an Bedeutung und erst unter Wilhelm dem Eroberer wurde hier ein neues benediktinisches Kloster gegründet. Nach der Auflösung unter Heinrich VIII. verfiel die Anlage zusehends.

Erst im Jahr 1921 wurde die Fassade originalgetreu rekonstruiert und die Abtei steht heute auf der Liste der denkmalgeschützten Gebäude. Die Ruinen, welche gegenwärtig zu sehen sind, stammen größtenteils aus dem 13. und 14. Jahrhundert. Die gotische Whitby Abbey, welche heute von der Organisation English Heritage verwaltet wird, war zudem Inspirationsquelle für den ersten bekannten englischen Poeten, Caedmon, sowie für Bram Stokers weltberühmten Roman Dracula.

Reise Highlights & Sehenswürdigkeiten